mayato GmbH becomes Industry Partner of Mannheim Master in Data Science

Die Analyse und Auswertung von großen, oft komplexen Datenmengen sind Schlüsselfaktoren für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Dafür bedarf es gut ausgebildeter Spezialistinnen und Spezialisten. Das BI-Analysten- und Beraterhaus mayato und die Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik der Universität Mannheim haben für den neuen Studiengang „Mannheim Master in Data Science“ (MMDS), der ab Februar 2017 beginnt, eine Kooperation vereinbart. Gemeinsames Ziel ist es, eine wissenschaftlich fundierte und an den Bedürfnissen der beruflichen Praxis ausgerichtete Ausbildung zum Data Scientist anzubieten.

Im Rahmen des neuen Studiengangs erhalten Studentinnen und Studenten theoretische Kenntnisse in Statistik, Mathematik, Datenanalysen- und Verfahren. Dazu gehören Themen wie Datenbank-Technologien, Data Mining, Text Analytics, Machine Learning, Optimierung, Algorithmen und Datensicherheit. Die Kooperation mit mayato fördert zusätzlich den praktischen Bezug: Im Rahmen des MMDS-Studiums begleiten die Experten von mayato Abschlussarbeiten und Praxisprojekte. Darüber hinaus sind Vorträge über aktuelle Anwendungen von Data Science im Rahmen von Vorlesungen und Informationsveranstaltungen geplant.

„Die exzellente theoretische Ausbildung von Data Scientists kombiniert mit der Markterfahrung und Expertise von mayato im Bereich Data Science, Analytics, Big Data und Business Intelligence führt zu top qualifizierten Datenspezialisten, die relevante Erkenntnisse aus großen und komplexen Datenmengen gewinnen können“, sagt Eric Ecker, Leiter Geschäftsbereich Industry Analytics, mayato GmbH.

„Praktische Erfahrungen zu sammeln, ist für unsere Studentinnen und Studenten unerlässlich. Es freut uns, dass wir mit mayato einen kompetenten Partner für den neuen Studiengang gewinnen konnten“, erklärt Prof. Dr. Christian Bizer (Web Based Systems) und Prof. Dr. Heiner Stuckenschmidt (Künstliche Intelligenz) fügt hinzu: „Das Beratungshaus widmet sich dediziert dem Bereich Datenanalyse, das ist für uns ein echter Glücksgriff.“

Weiterführende Informationen: